Ungewöhnliche Ursache für eine Dysphonie

20

Sep 2017

Ungewöhnliche Ursache für eine Dysphonie

Ein kleines Mädchen hat ständig Bauchschmerzen und eine heisere Stimme. Wie passt das zusammen? Die verordnete Sprachtherapie gegen eine überlastete Stimme will nicht anschlagen. Die Stimme verschlechtert sich sogar, obwohl die Sprachwerkzeuge keinerlei Krankheitszeichen zeigen. Erst als ein Arzt das Kind von Kopf bis Fuß untersucht, stößt er auf die Ursache – gastroösophagealer Reflux. Der Rückfluss von Mageninhalt in die Speiseröhre war Grund für die...

Weiterlesen

Weiterlesen


Schlaganfall mit 40 – wie fühlt sich das an?

14

Sep 2017

Schlaganfall mit 40 – wie fühlt sich das an?

Wenn wir die Diagnose Schlaganfall hören, denken wir an alte Menschen. Dass es auch Menschen in der Lebensmitte treffen kann, ist kaum bekannt. Daher wird jüngeren Patienten wenig Verständnis entgegengebracht, wenn sie im Alltag nicht “funktionieren” wie erwartet. Treppen steigen, den Weg finden oder an der Supermarktkasse das Geld abzählen – all das ist gar nicht so einfach, wenn motorische und kognitive Störungen dazwischenfunken. Wie...

Weiterlesen

Weiterlesen


Wann sollten Kinder zur Sprachtherapie?

08

Sep 2017

Wann sollten Kinder zur Sprachtherapie?

Kinder lernen unterschiedlich schnell. Einige beginnen früher mit dem Sprechen, andere später und entsprechen damit nicht der Norm. Aber nicht alle Verzögerungen in der Sprachentwicklung von Kindern erfordern gleich Sprachtherapie. Was sollen Eltern tun, wenn Sie Sprachprobleme bei ihren Kindern feststellen? Zunächst empfiehlt sich ein Hörtest, aber auch der ist nicht immer aussagekräftig. Er erfasst zum Beispiel keine Auditive Wahrnehmungsstörung. Anzeichen hierfür sind das Ausbleiben...

Weiterlesen

Weiterlesen


Forschung für die Sprachtherapie: Babys verstehen mehr als wir ahnen

06

Sep 2017

Forschung für die Sprachtherapie: Babys verstehen mehr als wir ahnen

Schon Babys verstehen viel mehr als wir denken. Mit drei Monaten unterscheiden sie bereits erste Lautmuster zur Verbkonjugation. Offenbar können sie wiederkehrende Strukturen im Sprachstrom besser erkennen als Erwachsene. Selbst abstrakte Begriffe beginnen sie zu dechiffrieren. Im Osnabrücker Labor für Kindersprache wollen die Forscherinnen um Jutta Mueller das Sprachverständnis von Babys und kleinen Kindern nun gezielt untersuchen. Sie wollen herausfinden, wie Sprachtherapie helfen kann, wenn...

Weiterlesen

Weiterlesen


10 Gründe für wortkowski

04

Sep 2017

10 Gründe für wortkowski

Sie haben keine Zeit mal durchzuatmen? Die Praxis muss schließlich ausgelastet sein. Und das Therapie-Material für den nächsten Patienten müssen Sie mal wieder aus dem Ärmel schütteln.

Weiterlesen


Teure Ausbildung und schlechte Bezahlung vergrault Nachwuchs in der Sprachtherapie

01

Sep 2017

Teure Ausbildung und schlechte Bezahlung vergrault Nachwuchs in der Sprachtherapie

Logopädische Praxen und Reha-Kliniken könnten schon bald ein ernsthaftes Nachwuchsproblem bekommen. Immer weniger Schulabsolventen entscheiden sich für eine Zukunft in der Sprachtherapie. Obwohl sich viele Schüler einen abwechslungsreichen Beruf mit Kontakt zu Menschen wünschen und Sprachtherapie-Praxen Mitarbeiter suchen, zögern Interessierte. Zu groß scheint die Hürde, viel tausend Euro für eine teure Ausbildung an einer Privatschule auszugeben, wenn danach keine sichere und gut bezahlte Festanstellung in Sicht...

Weiterlesen

Weiterlesen


Budget für Logopädie nur 0,32 Prozent der Kassenausgaben

30

Aug 2017

Budget für Logopädie nur 0,32 Prozent der Kassenausgaben

Vor der Bundestagswahl am 24. September 2017 hat der Deutsche Bundesverband für Logopädie seine dbl-Wahlprüfsteine an alle Parteien versandt. Die Anfragen des Interessenverbandes sollen eine Diskussion anregen. Zu den strittigen Themen gehört etwa die Sicherstellung der ambulanten und stationären Versorgung oder die Frage der angemessenen Finanzierung logopädischer Leistungen. Alle dbl-Mitglieder sind aufgerufen, Abgeordnete und KandidatInnen aus Ihrem Bundestagswahlkreis anzusprechen. Ina Eckardt vom dbl Niedersachsen hat bereits...

Weiterlesen

Weiterlesen


Singen hilft bei Aphasie und Apraxie

28

Aug 2017

Singen hilft bei Aphasie und Apraxie

Bei Funktionsstörungen des Gehirns nach einer Hirnschädigung wie einem Infarkt oder einem Schädel-Hirn-Trauma leiden die Betroffenen unter Störungen der Mundmotorik und der Wortfindung. Die Verbindung zwischen verschiedene Bereichen des Gehirns ist unterbrochen und muss neu vernetzt werden. Singen kann diesen Prozess unterstützen. Es stimuliert die Wortfindung bei Aphasie und trainiert die Mundmotorik bei Apraxie. Darüber hinaus fördert das das positive Erleben in der Gemeinschaft das...

Weiterlesen

Weiterlesen


Ungewollter Neuanfang – das Leben mit Aphasie

25

Aug 2017

Ungewollter Neuanfang – das Leben mit Aphasie

Stellen Sie sich nur einmal vor: Sie sind in Eile und überqueren unvorsichtig eine Straße, drei Tage später wachen Sie aus dem Koma auf. Noch viel schlimmer als die Schmerzen der vielen Knochenbrüche ist die Feststellung, dass Sie einfach nicht mehr die richtigen Wörter finden. Zwar haben Sie noch ihr gesamtes Vokabular, doch zuordnen können Sie die Wörter nicht mehr. Für Sandra Speiser ist dieser...

Weiterlesen

Weiterlesen


23

Aug 2017

Seltene Zungenbrecher für mehr Spaß in der Sprachtherapie

Diese Sätze sind Gymnastik für die Zunge. Mit Ihrem schnellen Wechsel zwischen zwei verschiedenen Lauten oder Lautverbindungen fordern sie die Beweglichkeit der Zunge heraus. Gleichzeitig trainieren sie die Konzentration des Sprechers. Zungenbrecher sind eigentlich Übungen für Profisprecher, doch der gelegentliche Einsatz in der Sprachtherapie kann die Behandlung auflockern. Mehr Zeit für die Therapie Erstellen Sie individuelle Wortlisten und Bilder für Ihre Patienten in unter 60...

Weiterlesen

Weiterlesen



Page 1 of 512345